Kemble in unserer Ausstellung

Kemble-Flügel KC-151 PE

Kemble Flügel KC-151

Mit großer Liebe zum Detail ist der neue Kemble Flügel KC-151 PE für diejenigen Pianisten entwickelt worden, die sich ein Qualitätsinstrument wünschen, jedoch den Platz für ein größeres Modell nicht haben. Dieses neue Instrument ist ein Flügel von gehobener Qualität, dessen Klang und Spielgefühl auch mit größeren Instrumenten mithalten kann. Beim Bau des Instruments werden nur feinste Materialien verwendet, die in Verbindung mit traditioneller Klavierbaukunst den beliebten warmen Kemble-Klang garantieren.

Länge: 151 cm, Breite: 146 cm, Gewicht: 264 kg

 

Kemble Conservatoire 124 PE

Kemble Conservatoire 124

Das 124 cm hohe Conservatoire-Modell glänzt mit einer sensationellen Klangfülle und einem robusten Dynamikumfang. Es wurde von der französischen Musikzeitschrift „Diapason“ unter sechs Instrumenten seiner Preisklasse mit dem begehrten „Diapason d’Or“ ausgezeichnet. Dank längerer und mit einem überaus präzisen Verfahren gefertigter Tasten spricht das Instrument erfreulich feinfühlig und differenziert auf den Anschlag an. Die dezenten Messingakzente tragen noch weiter zu einer wertigen Optik bei. Das Moderatorpedal und die aus massivem Messing gefertigten Doppelrollen gehören zur Grundausstattung.

Höhe: 124 cm, Breite: 156 cm, Tiefe: 64cm

 

Das Yamaha-Silent-System in Kemble-Pianos:

Kemble Yamaha Silent System

 

 

 

 

 

 

 Modell K121 CL PE mit Silent-Funktion

Kemble KC-109 mit Silent-Funktion 2

    • Ab sofort gibt es Kemble-Klaviere auch mit den Yamaha Silent-Systemen. Bei aktivierter „Silent“-Funktion (über das Pedal in der Mitte) berühren die Hämmer nicht mehr die Saiten, sondern einen digitalen Klangerzeuger, der Samples eines Yamaha-Flügels (oder einer Orgel, eines Cembalos etc.) abspielt. Der Vorteil dieses Ansatzes ist, dass man zu jeder Tages- und Nachtzeit unbeschwert musizieren kann. Dank der vorhandenen Audioausgänge kann man das Instrument sogar mit der Stereo-Anlage, einem Audio-Aufnahmegerät o. ä. verbinden. Selbst im Silent-Modus warten die Kemble-Klaviere mit einer äußerst musikalischen Ansprache auf.  Es handelt sich folglich um hervorragendeakustische Instrumente mit einer differenzierten Ansprache, die kein Digital-Piano bieten kann.
    • Breite 153cm ; Höhe 121cm ; Tiefe 62cm

Kemble CLA-T, 116

Kemble Classic T 116

In meiner Produktpalette der Kemble-Klaviere hat es längere Zeit gefehlt, jetzt ist es wieder am Lager: Das Modell Classic T 116 in schwarz Hochglanz. Das Klavier hält für den Pianisten einen erstaunlichen Nutzen bereit und überzeugt dank eines größeren Strunz-Resonanzbodens (aus Deutschland) und der extra verstärkten Rastenkonstruktion durch seinen hervorragenden Klang und eine ausgezeichnete Ansprache. Rippen und Rasten sind aus massiver europäischer Fichte hergestellt. DFas Moderator-Pedal und die aus massivem Messing gefertigten Doppelrollen gehören zur Grundausstattung.

Kemble K 116 Classic T

Höhe: 116 cm, Breite: 152 cm, Tiefe: 57,3 cm

Kemble K 113 PWHC in weiß poliert mit verchromten Beschlägen:

kemble-113-weiss-1 kemble-113-weiss-2

Ganz frisch eingetroffen, da erst ab diesem Sommer erhältlich: Das neue K 113 in weiß poliert mit verchromten Beschlägen! Wie auch bei seinem kleineren Bruder, dem K 109, wurden auch bei diesem Modell keine Kompromisse in Materialauswahl und Konstruktion eingegangen. Das Design des Resonanzbodens erlaubt ein Maximum an Klangresonanz und Langlebigkeit, welche durch die Rippen noch weiter verbessert wurde.                                           Außerdem:  Steg aus Ahorn Mehrschichten-Holz für eine optimierte Stimmstabilität, moderne Chromgarnitur (Pedale, Rollen, Tastenklappenscharnier, Markenschriftzug), Moderatorpedal für leises Spielen, auch mit Silent-System SG2 verfügbar.

Bitte beachten Sie: Ein im Mietkauf gebrauchtes Kemble K-113 in schwarz poliert finden Sie in der Rubrik „Gebrauchte Klaviere und Sonderangebote„.

Kemble K 109 PEC, schwarz poliert mit verchromten Beschlägen

Kemble K 109

Bei der Entwicklung dieses neuen Einstiegsmodells wurden keine Kompromisse in der Materialauswahl und bei den Konstruktionsstandards eingegangen. Sein klares Design besticht durch eine große natürliche Schönheit und wie alle Kemble- Pianos, besitzt auch das     K 109 PEC den warmen Kemble-Klang. Die besondere Wölbung des Resonanzbodens erlaubt ein Maximum an Klangresonanz und Langlebigkeit, welche durch die Rippen noch weiter verstärkt werden.

Mein beliebtestes Klavier, gerne auch in der Option des Mietkaufs gewählt.

Höhe 109 cm; Breite 148 cm; Tiefe 54

Der Listenpreis für dieses Klavier liegt bei 3.850,- Euro.

Unser Angebotspreis für dieses Instrument im Barverkauf (kein Mietkauf!) liegt bei 3.290,- €, inkl. eines ebenerdigen Transportes innerhalb Deutschlands.

 

Array